Bitte warten...

Nutzungsbedingungen

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

ExactTarget Marketing Cloud

Diese Website nutzt die ExactTarget Marketing Cloud, eine Email-Marketing-Software der salesforce.com, Inc. ("SalesForce"). Salesforce.com erfasst mithilfe üblicher Tools zur Datenerfassung, beispielsweise Cookies oder Webbeacons, Informationen über Besucher der Unternehmenswebsite („Website-Navigationsdaten“). Dieser Abschnitt befasst sich mit der Art der auf Unternehmenswebsites erfassten Website-Navigationsdaten und deren Verwendung. Cookies: Für eine einfache und praktische Nutzung der Unternehmenswebsites setzt salesforce.com Cookies ein. Wenn Sie die Unternehmenswebsite besuchen, senden die Server des Unternehmens ein Cookie an Ihren Computer. Für sich genommen identifizieren Cookies Sie nicht persönlich, sondern erkennen lediglich Ihren Webbrowser. Salesforce.com arbeitet sowohl mit Sitzungs- als auch mit persistenten Cookies. Sitzungs-Cookies bleiben nur für die Dauer einer Sitzung erhalten. Sie werden von Ihrem Computer gelöscht, sobald Sie den Browser schließen oder den Computer ausschalten. Persistente oder dauerhafte Cookies bleiben auch nach Schließen des Browsers oder Ausschalten des Computers gespeichert. Wenn Sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren, können Sie die Unternehmenswebsites weiterhin benutzen. Die Deaktivierung von Cookies kann jedoch zu Beeinträchtigungen bei der Nutzung der Services führen. Webbeacons: Salesforce.com erfasst mithilfe von Webbeacons, oder einer Kombination von Webbeacons und Cookies, Informationen zum Verhalten von Kunden und Besuchern auf der Unternehmenswebsite sowie zu deren Interaktion mit E-Mails des Unternehmens. Webbeacons sind transparente elektronische Bilder, mithilfe derer bestimmte Arten von Informationen auf Ihrem Computer erkannt werden können, beispielsweise Cookies, der Zeitpunkt Ihres Besuchs auf einer bestimmten mit dem Webbeacon verbundenen Website und eine Beschreibung der mit dem Webbeacon verbundenen Website. Salesforce.com kann zum Beispiel Webbeacons in Marketing-E-Mails platzieren, die das Unternehmen benachrichtigen, wenn Sie auf einen Link in der E-Mail klicken, über den Sie auf die Website des Unternehmens gelangen. Salesforce.com setzt Webbeacons ein, um die Qualität der Unternehmenswebsite sowie der E-Mail-Kommunikation des Unternehmens zu verbessern. IP-Adressen: Beim Besuch der Website speichert salesforce.com IP-Adressen, um bestimmte nicht-personenbezogene Informationen zu erfassen und zu aggregieren. Anhand der IP-Adressen erfasst salesforce.com beispielsweise, aus welchen Regionen Kunden und Besucher auf die Unternehmenswebsites zugreifen. Social Media Funktionen: Auf der Unternehmenswebsite können Social Media-Plugins wie die Facebook-Schaltfläche „Gefällt mir“ eingesetzt werden („Social Media-Plugins“). Die Social Media-Plugins erfassen möglicherweise Ihre IP-Adresse und die von Ihnen besuchte Seite der Unternehmenswebsite, und setzen u. U. ein Cookie, damit das Plugin ordnungsgemäß funktioniert. Social Media-Plugins bieten Ihnen die Möglichkeit, Informationen zu Ihren Aktivitäten auf der Unternehmenswebsite auf Ihrer Profilseite in einem sozialen Netzwerk eines Drittanbieters zu veröffentlichen, damit Sie sich mit anderen Benutzern in Ihrem Netzwerk austauschen können. Social Media-Funktionen werden entweder von einem Drittanbieter oder direkt auf der Unternehmenswebsite gehostet. Ihre Interaktionen mit diesen Funktionen unterliegen den Datenschutzrichtlinien von ticketgarden.com. Do Not Track: Viele der heutzutage gängigen Browser – wie z.B. der Internet Explorer, Firefox und Safari – bieten eine „do not track“ oder „DNT“-Option an. Diese basiert auf einer als DNT-Header bekannten Technologie, welche die vom Benutzer besuchten Webseiten über die DNT Einstellungen des Benutzers informiert. Salesforce.com kann die von den Browsern übermittelten DNT-Informationen derzeit nicht einwandfrei umsetzen, weil sich Industrie-Gruppen, Technologie-Unternehmen und Aufsichtsbehörden noch nicht auf gemeinsame Standards geeinigt haben. Darüber hinaus gibt es keine gemeinsamen Standards für die Auslegung der Benutzerabsicht. Salesforce.com nimmt seine datenschutzrechtlich Verantwortung und die Einräumung von bedeutsamen Wahlmöglichkeiten ernst und unternimmt Anstrengungen um die Entwicklungen rund um die DNT-Browser-Technologie und die Umsetzung eines einheitlichen Standards zu überwachen.